Hanftropfen (CBD, Hanföl) gegen Schlafstörungen?

Zurück

Die Gründe für Schlaflosigkeit sind vielseitig und reichen von typischem Alltagsstress, über psychische Probleme, bis hin zu diversen Erkrankungen. Etliche Menschen schreiben uns über ihre persönlichen Erfahrungen mit CBD bei Schlafstörungen. Wir haben die Interessantesten zusammengefasst.

Schlafstörungen plagen heute mehr Menschen in Österreich als noch vor zehn Jahren, sagt eine Studie der Medizinischen Universität Wien.

Die Hanfpflanze wird seit Jahrhunderten als schlafförderndes Mittel genutzt.

Die beruhigende und entspannende Wirkung bedeutet für viele Menschen ein Gewinn an Lebensqualität.

Was ist CBD Öl?

CBD, kurz für Cannabidiol, ist nach THC die zweitwichtigste Verbindung in der Cannabispflanze. Zur Gewinnung von CBD Öl werden legale Hanfsorten verwendet, die viel CBD, aber weniger als 0,3 Prozent THC enthalten. Daher ist die Einnahme auch legal.

Laut WHO (Weltgesundheitsorganisation) macht CBD nicht süchtig und ist auch nicht gesundheitsschädigend.

Zu dieser Sichtweise haben auch zahlreiche Studien, die die gesundheitlichen Vorteile untersuchen, beigetragen. Auf Empfehlung der WHO soll in Zukunft die Forschung an Medikamenten mit CBD verstärkt werden. Auf der einen Seite sind das positive Signale für all jene Patienten, für die CBD ein enormer Gewinn an Lebensqualität bedeutet. Andererseits heißt das zunehmende Konkurrenz für die herkömmlichen Medikamente der Pharmaindustrie. Daher ist es nicht überraschend, dass die Pharmalobby einschlägige Gesetze zum Vorteil der Industrie und zur Gewinnmaximierung zurechtbiegt.

Schlaf_Wecker_800x450.jpg

Wie wirken Schlafmittel?

Wer nachts nicht zur Ruhe kommt, greift häufig zu einem Schlafmittel. Aber die dauerhafte Einnahme von Schlaftabletten führt zu einer körperlichen und psychischen Abhängigkeit. Mit der Zeit können sich dabei Schlafstörungen sogar verschlimmern.

Das ideale Schlafmittel sollte:

  • den Schlaf in seiner Dauer und Qualität deutlich verbessern
  • das natürliche Schlafmuster nicht verändern
  • nur in der Nacht, nicht aber am Tage wirken
  • keine Nebenwirkungen haben und für den Körper ungiftig sein
  • auch bei einer Langzeiteinnahme seine volle Wirkung behalten
  • keine Abhängigkeit hervorrufen
  • beim Absetzen des Mittels unproblematisch sein

Nach Meinung etlicher Leser können genau hier Hanftropfen Anwendung finden und helfen, besser zu schlafen.

Wie wirkt CBD?

Bis heute sind 2 Medikamente mit CBD in der EU zugelassen. Cannabinoide, wie CBD, stimulieren einen Teil unseres Nervensystems (Endocannabinoid-System, kurz auch ECS genannt). Auch der Körper selbst produziert Cannabinoide.

Das ECS reguliert in unserem Körper verschiedene Prozesse. Beispiele dafür sind:

Da CBD gegen Schlafstörungen noch nicht in der EU als Medikament zugelassen ist, dürfen wir keine gesundheitsbezogenen Angaben darüber machen. Mit dieser Regelung sind alle Heilpflanzen klarerweise gegenüber den patentierten synthetischen Arzneimitteln stark benachteiligt. Jedoch sind Erfahrungsberichte von Konsumenten erlaubt. Daher sind wir sehr froh, wenn uns Leser erlauben, diese zu veröffentlichen.

Glück_800x450.jpg Alexander Pichler aus Wien schreibt:

Hanföl hilft mir, besser zu Schlafen

„CBD Öl hat für meine Nerven eine beruhigende Wirkung. Es ist die perfekte Wahl, um auf pflanzlicher Basis besser zu schlafen.  Eigentlich macht es mich nicht unbedingt schläfrig, sondern wirkt entspannend. Somit kann ich die eigene innere Unruhe wird besser verarbeiten. Körper und Geist bekommen die Möglichkeit sich zu erholen, und ich wache am nächsten Morgen nicht mehr völlig ausgelaugt auf. Mit CBD schlafe ich länger und tiefer.“

Melanie Hofmann aus Aachen schreibt:

Schlafstörungen aufgrund von Stress

„Manchmal wird mir alles zu viel. Hektik im Büro, der Haushalt stresst und auch zu Hause mit der Familie komme ich oft nicht zur Ruhe. Hanftropfen helfen mir, einen klaren Kopf zu behalten. Mein Blutdruck normalisierte sich, ich bin entspannter und schlafe jetzt auch besser. Überrascht bin ich, dass auch die Sorgen und Ängste nachgelassen haben.“

Helga Fischer aus Bregenz sagt:

CBD Öl lindert meine Schmerzen

„Was hat das mit Schlafen zu tun? Alles! Aufgrund meiner chronischen Erkrankung im Bereich der Muskeln und Gelenke habe immer Schmerzen. Besonders schlimm ist es dann beim Schlafen, wenn die Anspannungen und Fehlhaltungen des Tages bemerkbar werden. Dank CBD sind die Schmerzen besser geworden und ich wache dadurch in der Nacht nicht mehr so häufig auf.“

Hanf_Hand_3_800x450.jpg

Gute Nacht – guter Tag dank CBD?

CBD in der Medizin wird durchaus verwendet. Der Gebrauch von CBD Öl ist legal. Darüber hinaus gibt es laut WHO keine Gewöhnungseffekte und es ist auch nicht gesundheitsschädlich. Viele Menschen mit Schlafstörungen experimentieren mit CBD. Wenn auch Sie andere Menschen an Ihren Erfahrungen mit CBD bei Schlaflosigkeit teilhaben lassen wollen, hinterlassen Sie uns ein Kommentar.

Passende Produkte zu diesem Artikel

Hans D. 21. December um 10:49 Antworten
Durch CBD brauche ich endlich keine Schlafmittel mehr!
  • Silke 12. July um 19:37
    Hallo Hans . Das macht mir Mut . Direkte Frage an dich . Nimmst du die Tropfen dann erst kurz vor zu Bett gehen ein ?

Tamara M. 16. December um 10:23 Antworten
Durch Euren Blog habe ich CBD ausprobiert und es hat funktioniert. Danke!
  • Silke 12. July um 19:35
    Hallo . Habe mir heute auch mal CBD Tropfen bestellt . Eure Kommentare haben mir etwas Mut gemacht . Habe seit vielen Jahren extreme Schlafprobleme und hoffe jetzt , durch die Tropfen , hilfe zu finden . Möchte mich nur mal erkundigen wann ihr die einnehmt ? Wie überall angeben morgens oder kurz vor ins Bett gehen . ? Da ich sie nur speziell für die Schlafprobleme probieren will

Wolfgang T. 12. December um 15:06 Antworten
Wollte einen seriösen Produzenten finden und ich fand hier durch Eure Empfehlung mit Sicherheit den Besten. Wirksamstes Vollspektrumöl, das ich je hatte! Vielen Dank!
Hanna R. 09. December um 09:15 Antworten
Wirkung wie erwartet! Schlafe jetzt durch.

Jetzt kommentieren

mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder



Themen, die Sie interessieren könnten

CBD (Hanftropfen, Hanföl) und Depression

CBD in der Medizin bedeutet für viele Patienten einen enormen Gewinn an Lebensqualität. Warum erhoffen sich auch Menschen mit Depressionen oder Ängsten davon einen Vorteil?

Mehr Informartionen

HANFTROPFEN (HANFÖL, CBD Öl) UND STRESS

Stress macht krank. Warum versuchen Menschen mit CBD, Körper und Geist zu entspannen?

Mehr Informartionen

Hanftropfen (Hanföl, CBD Öl) und ihre Anwendung in der Medizin

Es ist nicht verwunderlich, dass CBD immer beliebter wird, da die gesundheitlichen Vorteile geradezu überwältigend sind. Immerhin sind schon 2 Medikamente mit CBD in der EU zugelassen. Hier erfahren Sie, wie Cannabidiol wirkt und warum CBD in der Medizin von großem Interesse ist.

Mehr Informartionen

zurück zum Seitenanfang