CBD für den Mann - CBD und L-Arginin als eine Kombination mit Potenz

CBD und Arginin für Männer

L-Arginin ist sehr beliebt bei Sportlern für Kraft, Ausdauer und Regeneration. Aber auch bei Stress und erhöhtem Leistungsdruck schätzen Männer die Kombination dieser Aminosäure mit CBD.  Was steckt dahinter?

Was ist Arginin?

Arginin, oder L-Arginin, ist eine Aminosäure, die der Körper bis zu einem gewissen Grad sowohl selbst herstellen kann, als auch mit der Nahrung aufgenommen wird. Jedoch sinkt die körpereigene Produktion mit zunehmendem Alter oder aufgrund von Erkrankungen.

Für was ist Arginin gut?

L-Arginin hilft dem Körper Proteine aufzubauen. Darüber hinaus setzt diese Aminosäure Stickstoffmonoxid im Blut frei.  Dadurch können sich Blutgefäße erweitern und die Durchblutung verbessert sich, was u.a. bei Bluthochdruck oder auch erektiler Dysfunktion von Vorteil ist.

Arginin spielt eine wichtige Rolle bei:

  • Kraft und Ausdauer
  • Aufbau von Muskelmasse
  • Fettverbrennung
  • Erektionsfähigkeit, Spermienbildung und männliche Potenz
  • Regulierung des Blutdrucks

Wie wirkt CBD im Körper?

CBD (Cannabidiol) ist ein Cannabinoid und wird aus Hanf gewonnen. Es stimuliert Rezeptoren in bestimmten Regionen des Nervensystems, dem Endocannabinoidsystem. Auch der Körper selbst produziert Cannabinoide, um verschiedene Reaktionen im Körper zu regulieren:

Erektile Dysfunktion (Erektionsstörung)

Es gibt Untersuchungen, ob L-Arginin bei Männern mit Erektionsstörungen nützlich sein könnte. Da Arginin Stickstoffmonoxid freisetzt und gleichzeitig die Muskeln entspannt, wird angenommen, dass sich dadurch die Durchblutung im Penis verbessert. Dieser Effekt spielt eine wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung einer Erektion. Das gleiche Prinzip kommt auch beim Potenzmittel Viagra® zum Einsatz.

Oft spielen aber auch psychische Probleme eine Rolle bei Erektionsstörungen.

CBD hat sich in einer Reihe von klinischen Studien als wirksam bei der Verringerung von Stress, Angst oder Freudlosigkeit erwiesen.
Daher experimentieren Männer gerne mit CBD Öl, auch in Kombination mit Arginin, um mit Leistungsdruck und Versagensängste besser umzugehen.

Muskelaufbau und Ausdauer

Der Körper braucht Arginin für Durchblutung. Dadurch werden auch Muskeln mit wichtigen Nährstoffen versorgt. Das trägt nicht nur zum Aufbau der Muskeln bei, sondern verbessert auch die Ausdauer während und die Regeneration nach dem Training.

CBD und die Regeneration nach dem Training

Immer mehr Sportler nutzen CBD zur Regeneration von Muskeln und Gelenken.
Sogar die Welt-Anti-Doping-Agentur hat CBD aus der Liste der verbotenen Substanzen gestrichen. Somit ist es nun auch für Profisportler, die auf herkömmliche Schmerzmittel verzichten möchten, interessant.
Gleichzeitig hemmt CBD die Freisetzung des Stresshormons Cortisol. Einerseits wirkt das positv gegen Lampenfieber und Wettkampfangst. Andererseits sorgt die Hemmung von Cortisol auch dafür, dass Muskelmasse erhalten bleibt.

Verbesserte Schlafqualität

Guter Schlaf ist für jeden Sportler ein wichtiger Teil der Regeneration. In zahlreichen klinischen Studien wurde erkannt, dass CBD auch das Ein- und Durchschlafen erleichtern kann.

Zusammenfassung über die Wirkung von CBD und Arginin

Eine gute Versorgung mit Arginin ist besonders wichtig für Männer, die unter erhöhtem Leistungsdruck und Stress leiden oder viel Sport machen. Da diese Aminosäure wichtig für die Durchblutung ist, spielt sie eine große Rolle für Kraft, Ausdauer aber auch die Potenz. 

In der Medizin wird CBD bereits gegen Schmerzen verwendet. Zusätzlich konnten zahlreiche klinische Studien die beruhigende und entspannende Wirkung von CBD bestätigen.

Passende Produkte zu diesem Artikel

Jetzt kommentieren

mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder



Themen, die Sie interessieren könnten

Schmerzen auf natürliche Weise mit Hanftropfen (CBD Öl) bekämpfen?

CBD als Medikament ist gegen Schmerzen bei multipler Sklerose zugelassen. Könnten auch andere Patienten mit Schmerzen Vorteile für ihre Gesundheit durch CBD haben?

Mehr Informartionen

CBD (Hanftropfen, Hanföl) und Depression

CBD in der Medizin bedeutet für viele Patienten einen enormen Gewinn an Lebensqualität. Warum erhoffen sich auch Menschen mit Depressionen oder Ängsten davon einen Vorteil?

Mehr Informartionen

Hanftropfen (Hanföl, CBD Öl) und ihre Anwendung in der Medizin

Es ist nicht verwunderlich, dass CBD immer beliebter wird, da die gesundheitlichen Vorteile geradezu überwältigend sind. Immerhin sind schon 2 Medikamente mit CBD in der EU zugelassen. Hier erfahren Sie, wie Cannabidiol wirkt und warum CBD in der Medizin von großem Interesse ist.

Mehr Informartionen

zurück zum Seitenanfang